Direkt zum InhaltDirekt zur Navigation

Python-User-Gruppen der deutschsprachigen Community

erstellt von Veit Schiele zuletzt verändert: 15.10.2014 13:45
Der Python Software Verband unterstützt euch bei der Bildung neuer Python-Gruppen. Dies können lokale Gruppen sein oder Gruppen, die sich mit einem bestimmten Thema oder einer bestimmten Python-Software beschäftigen.

Was sind Python User-Gruppen

Usergruppen sind frei organisierte, für alle interessierte offene und kostenlose Treffen von Gleichgesinnten. Die User-Gruppen sind meistens regional organisiert. Es gibt User-Gruppen die sich allgemein mit Python befassen, oft gibt es aber auch Gruppen die sich spezifischer mit einem Anwendungsgebiet befassen.

Wie Gründe ich eine neue Python-Gruppe?

Schau erstmal, ob es eine Gruppe in Deiner Nähe gibt. Wenn nein und wenn Du Leute kennst, die sich auch gerne Treffen würden, dann kannst Du einen neue Gruppe gründen.

Eine kurze Zusammenfassung unserer Erfahrungen:

    • Regelmäßige Treffen, also z.B. jeden XX. Wochentag im Monat.
      Achtet darauf, dass sich Eure Termin mit möglichst wenigen anderen  regelmäßigen Treffen überschneidet
    • Die Treffen sollten möglichst immer am selben Ort stattfinden. Dieser sollte gut mit öffentlichen Verkehrsmitteln erreichbar sein.
    • Bei jedem Treffen sollte es zumindest einen Vortrag geben,
      anschließend wird häufig in naheliegende Kneipen oder Restaurants gewechselt
    • Regelmäßige Ankündigung der Treffen in den Medien, die Interessierte lesen. 
      Vermeidet jedoch privat eingerichtete Kommunikationskanäle. Hieran »starben« in der Vergangenheit schon einige Regionalgruppen, wenn sich die Interessen und/oder Orte dieser Personen verschoben.
    • Folgende Medien können z.B. genutzt werden: